Deutsch
English

BMEL Geschäftsreise China Juni 2018

Der chinesische Markt ist durch die steigende Nachfrage nach Lebensmitteln mit einem hohen Qualitäts- und Sicherheitsversprechen gekennzeichnet.

Lebensmittelskandale der letzten Jahre haben das Vertrauen der Verbraucher in einheimische Erzeugnisse beeinträchtigt. Lebensmittel „Made in Germany“ gelten als qualitativ hochwertig, streng kontrolliert und sicher. Die hohe Nachfrage nach Produkten aus Deutschland hat China (inkl. Hongkong) 2016 zum stärksten Drittlandmarkt für die deutsche Agrarwirtschaft werden lassen (2,1 Mrd. Euro, +26,4 %). Somit bestehen gute Chancen für deutsche Exporteure.

Im Auftrag des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft führt die GEFA Exportservice GmbH in enger Zusammenarbeit mit der German Industry & Commerce (Taicang) Co., Ltd. Shanghai Branch (GIC Greater China - Shanghai) diese Geschäftsreise durch.

Die Unterlagen finden Sie hier.