Deutsch
English
 
Messen
 
Unternehmerreisen
 
Marktstudien
 
Seminare
 
Sonstige
Dezember 16 | KW 48 - 52
Januar 17 | KW 52 - 04
Februar 17 | KW 05 - 08
März 17 | KW 09 - 13
April 17 | KW 13 - 17
Mai 17 | KW 18 - 22
Juni 17 | KW 22 - 26
Juli 17 | KW 26 - 30
August 17 | KW 31 - 35
September 17 | KW 35 - 39
Oktober 17 | KW 39 - 43
November 17 | KW 44 - 48
Dezember 17 | KW 48 - 52
Januar 18 | KW 01 - 05
Februar 18 | KW 05 - 08
März 18 | KW 09 - 13
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Scroll Left Scroll Right
Darstellungsoptionen

News

25.11.2016
Erstklassige Kontakte knüpfen: GEFA- Gemeinschaftsstand zur FHW China 2017 in Guangzhou

Die GEFA bietet plant die Umsetzung eines deutschen Gemeinschaftsstands zur FHW China 2017 vom 21. bis 23. September 2017 in Guangzhou.

China hat mittlerweile hinter der Schweiz den zweiten Platz im Ranking der Top-Drittländer für deutsche Lebensmittelexporte erreicht. Laut Agrarexportstatistik wurden in den ersten 8 Monaten dieses Jahres bereits Lebensmittel und Agrarprodukte im Wert von 1,2 Mrd. Euro (+40,1%) nach China ausgeführt.

Die im Süden Chinas gelegene Provinz Guangdong mit der Hauptstadt Guangzhou zählt zu den drei großen Importschlüsselregionen des Landes. Vor allem wegen der strategischen Nähe zu den wichtigsten Import-Häfen, Shenzhen und Xiamen, haben führende Importeure und Distributeure, die im Süden und Westen Chinas aktiv sind, sich hier niedergelassen. Auch für den boomenden Online-Versand-Handel hat sich die Region zu einem der Hauptzentren entwickelt.

Bei der Food Hospitality World China handelt es sich um eine seit drei Jahren erfolgreich durchgeführte und schnell wachsende Messe, die Zugang zu erstklassigen Geschäftskontakten im Süden und Westen Chinas bietet.

Zusätzlich zu dem gewohnten GEFA-Servicepaket bieten wir unseren Ausstellern auf dieser Messe folgende Zusatzleistungen an, die im Preis bereits mit inbegriffen sind:

1. Besuch der wichtigsten Supermärkte für importierte Lebensmittel in Guangzhou & Networking Dinner mit Top VIP Einkäufern aus China

2. Mindestens 5 Meetings mit VIP Einkäufern aus China pro Unternehmen während der 3-tägigen Messe

3. Translation Service: 1 Dolmetscher Chinesisch-Englisch am GEFA-Pavillon für alle 3 Messetage

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlage können Sie hier anfragen.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 31.01.2017.

11.11.2016
Agrarexporte "Made in Germany" erstmals über 73 Mrd. Euro

Die GEFA erwartet in ihrer aktuellen Exportprognose trotz des schwierigen Exportumfelds eine Steigerung deutscher Agrarexporte um 1,3%. Laut Hochrechnungen der GEFA wird in 2016 erstmals ein Exportwert der Ausfuhren von Agrarprodukten, Lebensmitteln und Landtechnik in Höhe von 73,3 Mrd. Euro erreicht.

Die exportstärksten deutschen Produkte in der Lebensmittelbranche sind derzeit Fleisch & Fleischwaren, Molkereiprodukte und Süßwaren.

„In dem aktuell bekanntlich schwierigen Wettbewerbsumfeld auf den internationalen Märkten, das unsere Exporteure bis August dieses Jahres meistern mussten, ist es offensichtlich gelungen, durch verstärkte Initiativen in zahlreichen Exportmärkten die starke Wettbewerbsposition Deutschlands trotz des bekannten Preisdrucks und des teilweisen Überangebots zu halten“, sagt Willi Meier, stellvertretender Sprecher der GEFA und Prokurist des Lübecker Traditionsunternehmens Niederegger.

„In diesem Zusammenhang danken wir dem für uns zuständigen Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) für die zahlreichen Anstrengungen zur Öffnung und Erschließung neuer Exportzielmärkte. [...]“ ergänzt Dr. Franz-Georg von Busse, Sprecher der GEFA und Generalbevollmächtigte der PÖTTINGER Deutschland GmbH.

Die vollständige GEFA Presse-Information finden Sie hier.

27.10.2016
4. GEFA Botschafter- Frühstück 2016

Am Dienstag, den 06. Dezember 2016, wird die GEFA gemeinsam mit dem Auswärtigen Amt zum 4. GEFA Botschafter-Frühstück zum Thema "Die Bedeutung internationaler Lebensmittelstandards für den weltweiten Handel" in den Internationalen Club des Auswärtigen Amtes in Berlin einladen.

Bei dem traditionellen vorweihnachtlichen Frühstück werden ausländische Botschafterinnen, Botschafter und Botschaftsvertreter verschiedenster Nationalitäten sowie hochrangige Vertreter des Auswärtigen Amtes, des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) zu Gast sein.

Der Internationale Club bietet ein exklusives Ambiente und das gemeinsame Frühstück schafft eine ideale Atmosphäre für den ungezwungenen, persönlichen Dialog zwischen den Gästen.

Inspiriert wird der Dialog in diesem Jahr durch einen Keynote-Vortrag von Prof. Dr. Reiner Wittkowski, Vizepräsident des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) zum Thema "Lebensmittelsicherheit als Basis für den internationalen Warenaustausch".

Das Botschafter-Frühstück erfreute sich in den letzten Jahren durchgehend einer großen Beliebtheit bei den ausländischen Botschaftern und Botschaftsvertretern in Berlin. In 2015 waren 74 ausländische Repräsentanten sowie mehrere Vertreter des Auswärtigen Amtes und des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft bei dem Event zu Gast.

Wir freuen uns darauf, auch in 2016 wieder zahlreiche diplomatische Vertreter aus dem Ausland bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Rückfragen zum Programm können an die GEFA-Geschäftsstelle gerichtet werden.

13.09.2016
Einmal um die Welt: GEFA- Beteiligung zur Fine Food Australia 2017 in Sydney

Australien als wichtigster Exportzielmarkt der gesamten Region vereint 86% aller deutschen Ausfuhren (2015: 303 Mio.; +17%) nach Australien/Ozeanien. Australien und Neuseeland haben einen der höchsten Lebensstandards weltweit; damit besteht für hochwertige und hochveredelte Produkte aus Deutschland ein großes Marktpotential. Die aktuellen Ausfuhren nach Australien zum Juni 2016 sind um 1% auf 134 Mio. Euro gestiegen.

Die Fine Food Australia ist eine seit 32 Jahren etablierte Messe mit hohem Ansehen; sie verteidigt unangefochten ihren Status als führende Food-Messe in der Region. In 2017 werden mehr als 1.000 Aussteller und 25.000 Besucher erwartet.

Die Ausstellerflächen für 2017 sind bereits jetzt komplett reserviert. Erstmals ist für die GEFA eine Fläche von 54m² bestätigt. Damit können maximal fünf Aussteller an dem geplanten GEFA German pavilion teilnehmen.

Als zusätzliches Leistungspaket wird die GEFA vor Ort ein Matchmaking mit Importeuren/Handelspartnern umsetzen.

Termin, Ort: 11.-14.09.2017, International Convention Centre, Darling Harbour, Sydney (Australien)

Internet: www.finefoodaustralia.com.au

Auf der Messe sind alle GEFA-Food-Sektoren vertreten.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlage können Sie hier anfordern.

Bitte beachten Sie den Anmeldeschluss am 31.10.2016.

Mit freundlicher Unterstützung durch die  .

08.09.2016
Anmeldefrist bis zum 14.10.2016 verlängert: GEFA- Listungsevent Februar 2017 mit Tops Thailand in Köln

Es ist wieder so weit: Das nächste GEFA-Listungsevent findet am 02. und 03. Februar 2017 im Excelsior Hotel Ernst in Köln statt. Zu Gast ist der thailändische Retailer Tops Thailand.

Seit einigen Jahren werden im Lebensmitteleinzelhandel in Thailand moderne Handelsstrukturen aufgebaut, wobei der Markt von wenigen, großen Retailern dominiert wird.  Einer davon ist unser Gast Tops Thailand (Teil der Central Group). Tops Thailand ist die größte thailändische Supermarktkette und betreibt landesweit 120 Geschäfte. Dazu zählen Tops Super, Tops Market, Tops Daily und Central Food Hall.

Die Einkäufer sind an folgenden Produktgruppen interessiert:
Back- und Teigwaren, Brotaufstriche, Cerealien, Feinkost, Fisch und Meeresfrüchte, Gewürze, Getränke aller Art, Molkereiprodukte, Obst- und Gemüsekonserven, Süßwaren, Wurstwaren, alle haltbaren Lebensmittel.

Ziel der Gespräche ist die Neulistung deutscher Lebensmittel sowie die Prüfung der Möglichkeiten zur Intensivierung der Verkaufsförderaktionen in 2017/2018.

Nutzen Sie die Chance, die Einkäufer persönlich, zeitsparend, bestens erreichbar in Deutschland und zu günstigen Konditionen zu treffen, um Ihr Exportgeschäft zu erweitern.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlage können Sie hier anfragen.

Bitte beachten Sie den neuen Anmeldeschluss am 14.10.2016.

02.09.2016
Exklusive GEFA- WABEL- Kooperation zu WABEL summits 2017

Als global agierender Dienstleister bringt WABEL qualifizierte Handelsmarken-Hersteller mit Top-Einkäufern führender Handelspartner der Welt, Schwerpunkt Europa, in den direkten Dialog (www.wabel.com).

Ein Team von Einkaufsberatern ist in engem Kontakt zu den Retailern, um deren Bedarf mit den richtigen Herstellern zusammen zu bringen.

Folgende Zielgruppen werden hierbei direkt angesprochen:

- Private label Einkäufer des Lebensmittelhandels

- Private label Einkäufer des Marktes der Außer-Haus-Verpflegung (Foodservice, Hotelketten...)

- Importeure und Distributeure (Private label) aus Europa und Übersee

Termine für 2017:

FROZEN SUMMIT, 22.-23.03.2017  in Paris

(TK-Ware: Appetizer, Backwaren, Fisch, Fleisch, Fertiggerichte, Pizza, Kartoffelgerichte, Obst, Gemüse, Desserts, Eis, andere TK-Waren)

CHILLED & DAIRY SUMMIT, 12.-13.04.2017 in Paris

(Wurstwaren/abgepackte Fleischwaren, Fertiggerichte, Salate & Snacks, Sandwiches, Wraps, Getränke, Backwaren (Brot), + Molkereiprodukte + Eier)

GROCERY SUMMIT, 08.-09.11.2017 in Paris

(Appetizer, Chips, Snacks, Baby-/Kindernahrung, Brot und Backwaren, Konservenerzeugnisse, Fertiggreichte, saisonale Produkte, Suppen & Saucen, Süßwaren, Frühstückserzeugnisse, Bisquit, Desserts, Obst- und Gemüsekonserven, weitere Lebensmittel)

Weitere Informationen sowie die Anmeldungsunterlage können Sie hier anfragen.

Bitte beachten Sie den Buchungsschluss am 31.10.2016.

25.08.2016
Präsenz deutscher Unternehmen auf der internationalen Plattform für Nutrazeutika

Die Vitafoods Europe versteht sich als die internationale Plattform für Nutrazeutika sowie für die gesamte Supply Chain der nutrazeutischen Industrie. Zu den Nutrazeutika gehören Ernährungsprodukte bzw. Nahrungsmittelsubstanzen, die gesundheitlich relevante Effekte bzw.  Zusatznutzen beinhalten bzw. die zur Prävention oder Therapie von Erkrankungen eingesetzt werden. Dazu zählen allgemeine Lebensmittel, Nahrungsergänzungsmittel, diätetische Lebensmittel sowie traditionelle pflanzliche Heilmittel oder Medikamente.

Der Markt für Functional Food und Nahrungsergänzungsmittel hat in den letzten Jahren weltweit ein exponentielles Wachstum verzeichnet. Die Nachfrage wird vor allem von entwickelten Ländern mit hohem Pro-Kopf-Einkommen und alternden Bevölkerungen generiert. Sie geht einher mit einem steigenden Bildungsniveau und dem daraus entstehenden Bewusstsein für gesunde Ernährung.
Im Jahr 2013 war der weltweite Markt für Nutrazeutika umgerechnet ca. 120 Milliarden Euro wert und wuchs bis 2014 auf umgerechnet ca. 141 Milliarden Euro an. Mit einer durchschnittlichen Wachstumsrate von 7% ist Studien zufolge zu erwarten, dass der Markt in 2019 ca. 215 Milliarden Euro wert sein wird. Mit einem Marktanteil von 67,7 % in 2013 sind Nordamerika und der Raum Asien-Pazifik die Spitzenreiter , doch auch Westeuropa bietet enorme Potenziale.

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlage zur Messe können Sie hier anfordern.

Bitte beachten Sie den Buchungsschluss am 31.10.2016.

17.08.2016
Präsenz deutscher Unternehmen auf dem Subkontinent: GEFA- Beteiligung zur Aahar 2017 in Neu- Delhi

Die deutschen Exporte von Agrarprodukten und Lebensmitteln nach Indien befinden sich zwar auf einem im internationalen Vergleich noch sehr niedrigen Niveau, haben sich aber zuletzt leicht positiv entwickelt. Die deutschen Ausfuhren erreichten in 2015 (vorläufig) fast exakt 36 Millionen (+25,7%). Dieser Anstieg setzt sich auch in den ersten fünf Monaten dieses Jahres mit einer Steigerung von +12,5% auf 15,8 Millionen Euro fort. Wichtigste Exportgüter sind hierbei Lebensmittel pflanzlichen Ursprungs und Süßwaren. Als zweit bevölkerungsreichstes Land der Erde birgt Indien mittelfristig ein enormes Exportpotential im Lebensmittelbereich.

Die Aahar 2017 ist eine alle von der GEFA vertretenen Food-Sektoren umfassende Lebensmittelmesse und findet vom 07.-11. März 2017 in Neu-Delhi, Indien statt.

Nutzen Sie jetzt die Gelegenheit für einen Einstieg in den indischen Markt mit Ihrer Teilnahme an dieser Messe im Rahmen des GEFA-Gemeinschaftsstands unter der Herausstellung des "Made in Germany".

Weitere Informationen sowie die Anmeldeunterlage zur Messe können Sie hier anfordern.

Bitte beachten Sie den Buchungsschluss am 07.10.2016.

 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10  >   Letzte Seite